banner-orangutans.JPG
banner-aboutus.JPG
Logo-GLA - 400.jpg
banner-bookatrek.JPG
banner-transport.JPG
banner-orangutans.JPG

Die Orang-Utans


Die Orang-Utans

SCROLL DOWN

Die Orang-Utans


Die Orang-Utans

der Dschungel

Indonesiens Regenwälder gehören zu den biologisch vielfältigsten Landschaften der Erde und bieten hunderten einheimischen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause.
Die größte Gefahr für den Regenwald sind der Bau von Straßen, der Ausbau der Landwirtschaft, illegale Abholzung und Wilderei. Obwohl in den letzten Jahren viel zum Erhalt der Regenwälder unternommen wurde und viele tropische Regenwälder unter staatlichem Schutz stehen, ist das Aussterben endemischer Pflanzen und seltener Tierarten immer noch eine große Gefahr.

Gunung Leuser Nationl Park (GLNP), in den Provinzen Nord Sumatra und Aceh, ist Teil der drei Nationalparks des UNESCO Weltkulturerbes: Tropische Regenwälder auf Sumatra und ist der größte und bedeutendste noch bestehende Urwald in Sumatra. Er ist eine der wenigen geschützten Gegenden, in der viele vom Aussterben bedrohte Arten geschützt werden.
92 endemische Arten wurden alleine im GLNP entdeckt. Der Park ist der einzige Ort auf der Welt an dem die vier großen Säugetiere Asiens – Tiger, Orang-Utan, Nashorn und Elefant – noch den selben Lebensraum teilen. Weitere 130 Säugetierarten, darunter 8 Primaten, leben im Park und er bietet Schutz für über 380 Vögeln und 4.000 verschiedene Pflanzenarten.

die Orang-Utans

Nur im Gunung Leuser National Park kann der Sumatra Orang-Utan (Pongo abelii) noch in der freien Natur gesehen werden. (Die andere verbleibende Orang-Utan-Art (Pongo pygmaeus) lebt auf der Insel Borneo.) Ungefähr 6.500 Orang-Utans leben noch auf den ca. 1.095.000 ha, die der Park umfasst.

Der kleine Ort Bukit Lawang liegt ca. 90 km westlich von Nord Sumatras Hauptstadt Medan direkt am Eingang zum Gunung Leuser National Park. 
Im Rahmen eines Rehabilitierungsprogrammes wurden in Bukit Lawang zwischen 1973 und 1991 ca. 230 aus Gefangenschaft befreite Orang-Utans zurück in den Regenwald gebracht. Einige von ihnen sind wildlebende Tiere geworden; allerdings sind die meisten halbwild geblieben und kommen immer wieder in den Sekundärwald nahe des Dorfes zurück. Diese Tatsche macht es umso wichtiger den Dschungel zu schützen und den Lebensraum der Orang-Utans zu respektieren. Dazu gehört:

  • die Orang-Utans nicht zu füttern oder anzufassen,
  • nicht nach ihnen zu rufen,
  • einen Abstand von 7 Metern zu halten,
  • nicht länger als eine Stunde in ihrer Nähe zu bleiben oder sie zu beobachten.

Andere Primaten, die man im Dschungel erleben kann, sind Siamangs, Thomas-Languren, Weißhandgibbons, südliche Schweinsaffen, Javaneraffen, Silberne Haubenlanguren und Plumplorise sowie eine Vielzahl an Insekten, Reptilien und anderen Tierarten und selbstverständlich eine beeindruckende und artenreiche Flora.

banner-aboutus.JPG

Über uns


Über uns

Über uns


Über uns

GREEN = ECO = WIR

Wir heißen Sumatra GREEN Life Adventure, weil wir fest an Ökotourismus glauben.

“Responsible travel to natural areas that conserves the environment, sustains the well-being of the local people, and involves interpretation and education.” (Quelle: www.ecotourism.org)

Für uns als Dschungel-Guides versteht sich Umweltschutz von selbst und ist für uns direkt mit dem Wohlbefinden der Bewohner von Bukit Lwang verbunden. Schließlich bietet der Dschungel für viele Menschen eine Einkommensquelle mit seinen Ressourcen sowie in Form von Tourismus, aber auch ganz allgemein im Sinne eines angenehmen, naturgebundenen Lebens.

Dadurch dass wir Einheimische anlernen und anstellen, in Bukit Lawang aber auch auf unseren Nord Sumatra Touren nach Berastagi und an den Toba See, setzen wir unsere Idee der Umweltfreundlichkeit um, indem wir ihnen ein Einkommen ermöglichen, ohne dass sie an illegalen Tätigkeiten teilnehmen müssen wie zum Beispiel Fischerei und Abholzung, die wiederum dem Dschungel und damit den Menschen schaden.

Und indem wir euch etwas über den Dschungel und das Leben in einem kleinen indonesischen Dorf beibringen, hoffen wir, ein Bewusstsein zu schaffen für die Probleme aber auch Freuden in diesem Teil der Erde.


Die Guides

Unsere örtlichen Guides haben viele Jahre Erfahrung im Dschungel. Sie teilen mit Begeisterung ihr Wissen über die Flora und Fauna des tropischen Regenwalds mit euch und bieten euch eine umweltfreundliche Erfahrung. Ihnen allen gemein ist eine große Leidenschaft für die Natur und den Schutz und Erhalt der Umwelt.
Unser Ziel ist es unseren Gästen zu zeigen, wie man sich mit den Orang-Utans und anderen Wildtieren im Dschungel verhält, damit einer der letzten verbleibenden Regenwälder der Erde und seine Artenvielfalt erhalten bleiben.
Alle unsere Guides haben eine Lizenz der Indonesischen Touristenführer Vereinigung HPI (Himpunan Pramuwisata Indondesia) und bieten professionelle, ökologisch lehrreiche Treks.


Baik

Baik ist seit mehr als zehn Jahren Guide im Gunung Leuser Nationalpark und hat auch viele Touristen auf Touren durch Nord Sumatra begleitet. Heute organisiert er vor allem Treks im Dschungel und Touren in Sumatra. Er hat nie seine Leidenschaft für die Natur verloren oder seine Sorge um ihren Erhalt.
Mit Green Life Adventure und dieser Webseite möchte er noch mehr Menschen erreichen und ihnen nahebringe, wie wichtig das Ökosystem des Regenwaldes ist.
Eines seiner Hauptziele, ist es örtliche, gut ausgebildete Dschungelguides zu unterstützen und sie in sein Team zu integrieren.


Ren

Ren, geboren in Bukit Lawang, begann seine Guide-Laufbahn im Gunung Leuser National Park vor zehn Jahren. Er hat weitreichende Erfahrung mit verschiedenen Trekking-Veranstaltern in Bukit Lawang gesammelt, bevor er sich vor zwei Jahren unserem Team angeschlossen hat. Er ist leidenschaftlich wenn es um den Dschungel und das Trekking geht. Außerdem ist er ein Spaßvogel und ihr werdet mit ihm im Dschungel sicher jede Menge zu Lachen haben.


Anto

Anto Sipayung arbeitet seit acht Jahren als Dschungelguide und ist unser Experte für lange Treks. Schon bevor er als Guide im Regenwald arbeitete, hat er Touristen durch Nord Sumatra geführt. Er ist unser Guide auf Touren nach Berastagi und Lake Toba, auf denen er sein Wissen über die Kultur Sumatras mit unseren Gästen teilt.


James

James ist vor vier Jahren nach Bukit Lawang gezogen und fing an als Baiks Assistent zu arbeiten. Heute begleitet er alle unsere Guides auf Treks und ist auf dem besten Wege bald seine Guide-Lizenz zu bekommen. Solltet ihr während des Treks Unterstützung brauchen, ist James euer Ansprechpartner und er hilft euch jederzeit gerne.


Indra

Auch Indra stammt aus Bukit Lawang und wuchs mit einem großen Verständnis für den Dschungel auf. Vor neun Jahren begann er als professioneller Guide in Bukit Lawang zu arbeiten und hat viel Erfahrung gesammelt und sich ein umfassendes Wissen über den Dschungel angeeignet.
Er ist einer unserer Whitewater-Rafting Kapitäne.


Lest die Bewertungen unserer Gäste auf Tripadvisor, um zu sehen wie ihnen das Trekking mit uns gefallen hat oder um einen Kommentar zu schreiben, wenn es euch mit uns im Dschungel gefallen hat. Oder besucht uns auf Facebook, Instagram und Twitter.

Logo-GLA - 400.jpg

Unser Büro


Unser Büro


Herzlich Willkommen bei Sumatra Green Life Adventure in Bukit Lawang!

In unserem Büro empfangen wir unsere Gäste bei ihrer Ankunft in Bukit Lawang.

Wir servieren euch Frühstück in unserem Garten, wenn ihr eines unserer Pakete gebucht habt. Nach dem Trek gibt es hier kalte und heiße Getränke.

Ihr könnt einen Trek mit uns buchen, falls ihr das nicht schon im Voraus getan habt oder eure Tour nach Tangkahan, Berastagi oder an den Tobasee organisieren.
Wir unternehmen Dorftouren in Bukit Lawang, bieten Koch- und Kunsthandwerkskurse, Whitewater-Rafting auf dem Sei Wampu, Raftingausflüge nach Bohorok oder Tubing auf dem Bohorok Fluss.

 

Außerdem haben wir im Angebot Wäscheservice, Geldwechsel, privaten Transport und Sammeltaxi.

Natürlich könnt ihr auch einfach kommen und etwas mit uns am Flussufer trinken.


Der Shop

In unserem kleinen Laden verkaufen wir Kunsthandwerk, hergestellt von den Dorfbewohnern aus Bukit Lawang: Taschen aus recyceltem Plastik, aus Tandok-Grass gewobene Täschchen, Ketten aus Kokosnuss, gemalte Orang-Utan-Postkarten auf handgemachtem Papier…

banner-bookatrek.JPG

Buchen und Kontakt


Kontakt

 

Buchen und Kontakt


Kontakt

 

Um einen Trek oder eine Tour mit unserem Team zu buchen, schreibt eine E-Mail an info@greenlifeadventure.com,
schreibt auf Whatsapp oder ruft an unter +62 813 967 080 17.

Wir freuen uns darauf, euch in Bukit Lawang willkommen zu heißen und unsere Leidenschaft für den Dschungel mit euch zu teilen.

Bitte lest unsere Buchungskonditionen unter diesem Link.

 
banner-transport.JPG

Anreise nach Bukit Lawang


Anreise nach
Bukit Lawang

Anreise nach Bukit Lawang


Anreise nach
Bukit Lawang

Falls ihr kein privates Taxi gebucht habt, so kommt ihr nach Bukit Lawang:

Vom Flughafen

Wenn ihr am Kuala Namu Flughafen von Medan ankommt, nehmt den Shuttlebus nach Binjai (ca. 2 Stunden). Dort nehmt ihr ein Becak (Motorrad-Rikscha) und lasst euch an der Bushaltestelle absetzen, an der die öffentlichen Busse nach Bukit Lawang warten (ca. 3 Stunden).

Von Medan

Solltet ihr bereits in Medan in der Stadt sein, nehmt ein Becak oder Taxi zur Bushaltestelle Pinang Baris.
Von dort fahren Busse direkt nach Bukit Lawang (ca. 4,5 Stunden).

Busse in Sumatra haben keinen Fahrplan; sie fahren los sobald sich genug Fahrgäste gefunden haben.
Der erste Bus von Binjai oder Medan nach Bukit Lawang fährt um ca. 6.00 Uhr, der letzte um ca. 17.30 Uhr.
Lasst uns wissen, um wie viel Uhr ihr ungefähr den Bus nehmt und wir holen euch in Bukit Lawang an der Bushaltestelle ab
und bringen euch zu eurem Hotel.